RMS-Einachsanhänger

Ausführung  
• Anhänger ohne Federung und Funk
• Luftfederung und Druckluftbremse
• Funksteuerung - Funkfernfahreinrichtung
• Seilwinde in RMS-Anhänger integriert, 150 m Seil, 2500 kg Zugkraft
 

Technische Daten

  • (V-max 40 km/h) – Bereifung 215/75 R 17.5
  • zulässiges Gesamtgewicht 6500 kg/Stützlast 1500 kg
  • 2-Kreis-Luftbremsanlage mit Handregler
  • Handbremse mechanisch
  • Luftfederung mit Regelventil
  • höhenverstellbarer Abstellfuß abnehmbar
  • Kipp-Plattform:
    Länge 2,60 m, Breite 1,80 m, kippbar hydraulisch rechts
    Auffahrrampe hydraulisch kippbar
    Seilbefestigung
    Plattform feuerverzinktes Tränenblech 4 mm
    4 Zurrösen
  • Plattform über Achse 1,50 m x 1,80 m
    Bordwände Aluminium abnehmbar
    feuerverzinktes Tränenblech 4 mm
    4 Zurrösen
    90 Ltr. Dieseltank VIIA, 12 Volt-Pumpe, Zapfpistole
    Werkzeugablagekasten
    Beleuchtung 12 Volt
    Fahrgestell Spezial-LKW-Lackierung anthrazit
  • TÜV-Abnahme
  • Bedienung Anhänger-Schlepperfernfahreinrichtung über Funk mit gesichertem Funkkanal (Hersteller HBC)
  • Funktionen:
    1 x KMS Kreuz vor/zurück, links/rechts mit zusätzlichem Taster Ein- bzw. Aus
    1 x Drehschalter R-R Bremse
    1 x Drehschalter Motor
    1 x Kippschalter O-T Start
    1 x Drehschalter Rührwerk
    1 x Kippschalter Pritsche
    1 x Kippschalter Rampe
    1 x Kippschalter Schwimmstellung Rampe
    1 x Taster Horn
    1 x Taster Sender ein
    1 x Not-Halt Schlagschalter
  • TÜV-Abnahme
    Installation Fernfahreinrichtung Schlepper (Voraussetzung Lastschaltstufe)

Vorteile KMS RMS-System

  • Stützfüße von Kipp-Pritsche unter der Plattform
  • Kipplattform total eben
  • Hebeeinrichtung von Rampe steht nicht über der Plattform
  • Rampe abnehmbar
  • Kröpfung zwischen hinterer und vorderer Plattform nur 170 mm
  • Serviceklappe über der Achse, damit alle Aggregate gut zugänglich sind
  • Transportfach für abnehmbaren Stützfuß
  • Gesicherter Funkkanal/Top-Qualität HBC-Funk
  • Top-Qualität von Hydraulik und Aggregaten
  • Ersatzteilversorgung auch langfristig gesichert